9 Minuten Lesedauer

Field Service Management Software mit Ersatzteilkatalog verbinden und die First Time Fix Rate steigern

11.03.2022

Field Service Manager wollen ihren Kunden den besten Service bieten. Dabei müssen sie sich an der First Time Fix Rate messen lassen. Eine Schnittstelle zwischen einer Field Service Management Software und einem digitalen Ersatzteilkatalog erhöht die Quote und damit die Kundenzufriedenheit. 

Wichtige Außendienst-Tools im After-Sales-Service 

Der technische Service ist für viele Maschinen-, Anlagen-, Geräte- und Fahrzeugbauer zu einer wichtigen Umsatzquelle geworden. Entsprechend groß sind die Herausforderungen für Servicetechniker in diesem Bereich. Dazu gehören knappe Ressourcen, hoher Zeitdruck und der Anspruch, Probleme möglichst beim ersten Serviceeinsatz zu beheben. 

Mit moderner Software für Servicetechniker lassen sich diese Herausforderungen meistern:  

  • Eine Field Service Management Software erhöht die Effizienz der Mitarbeiter im Fieldservice. Eine solche Software für Serviceeinsätze, wie etwa Innosoft sie bietet, erleichtert die Einsatzplanung, -durchführung und -dokumentation von Serviceaufträgen im Außendienst.  
  • Ein zweites wichtiges Außendienst-Tool ist der digitale Ersatzteilkatalog. Servicetechniker finden damit schneller die im Einsatz nötigen Informationen und bestellen zielsicher das richtige Ersatzteil. 

Vorteile von Field Service Management Software und Ersatzteilkatalogen verbinden 

Für eine möglichst hohe Serviceeffizienz empfiehlt sich die Integration beider Systeme in eine All-in-One-Lösung. Field Service Manager erhöhen damit die Transparenz und Effizienz der von ihnen geplanten Serviceeinsätze und schöpfen wichtige Optimierungspotenziale im Fieldservice aus.  

Sind die Systeme verbunden, gelangt der Servicetechniker im Außendiensteinsatz mit einem Klick aus dem Service Report in den Teilekatalog. Dort identifiziert er benötigte Ersatzteile in kurzer Zeit und erhält auf Wunsch zusätzliche Informationen. Die Teile kann er noch vor Ort bestellen und die Bestellung direkt in seinen Service Report übertragen. 

3 Gründe, warum eine Integration die First Time Fix Rate steigert 

Servicetechniker im Außendienst sind Problemlöser. Ihr Ziel: den Kunden schnellstmöglich zu helfen. Eine wichtige Kennzahl ist dabei die First Time Fix Rate, also die Zahl der Serviceeinsätze, bei denen das Problem gleich beim ersten Termin gelöst werden konnte.  

Je höher die Quote, desto zufriedener sind die Kunden und desto effizienter ist der After-Sales-Service. Es gibt drei Gründe, warum eine Schnittstelle zwischen Field Service Management Software und digitalen Ersatzteilkatalogen für die Erhöhung der Fehlerbehebungsquote unverzichtbar ist:

1. Uneingeschränkter Zugriff auf Informationen

Durch die Verbindung beider Systeme zu einer vernetzten Software für Serviceeinsätze stehen Servicetechnikern zahlreiche Informationen in digitaler Form zur Verfügung, zum Beispiel: 

  • bereits durchgeführte Tätigkeiten 
  • Best Practices 
  • Reparatur- und Wartungsanleitungen 
  • Einbauort 
  • Stücklisten 
  • ergänzende Informationen zu Ersatzteilen 

Sie erhalten schnell und unkompliziert Zugriff auf aktuelle Daten und Serviceinformationen, die sie für die effiziente Ausführung ihrer Aufgabe benötigen. Das beschleunigt ihre Arbeit und verkürzt Stillstandzeiten. 

2. Schnelle Identifizierung der richtigen Ersatzteile

Häufige Ursachen für eine geringe Fehlerbehebungsquote sind fehlende Ersatzteile und ineffizient geplante Einsätze. Die Schnittstelle zwischen dem Field Service Management und einem digitalen Ersatzteilkatalog behebt diese Ursachen. 

Mit der Field Service Management Software können verantwortliche Disponenten ihre Workflows besser planen. Und mit einem interaktiven Ersatzteilkatalog finden Servicetechniker schneller die richtigen Ersatzteile – Erfahrungen aus der Praxis zeigen, dass sich Fehlbestellungen so um 20 % reduzieren lassen. 

3. Zeitersparnis in allen Service-Workflows

Die zähe Suche nach Informationen und unproduktive Wartezeiten in der Service-Hotline gehören mit der Kombination aus Field Service und Ersatzteilkatalog der Vergangenheit an.  

Der orts- und zeitunabhängige Zugriff auf nötige Informationen und die reduzierte Fehlerquote bei der Bestellung von Ersatzteilen sind Grundvoraussetzung für effizienten Service. Sie erhöhen automatisch die First Time Fix Rate. Denn je besser Servicetechniker schon vorab über die Problemstellung Bescheid wissen, desto schneller finden sie eine Lösung. 

Konkreter Mehrwert für das Field Service Management 

Zusammengefasst bietet eine Schnittstelle zwischen Field Service Management Software und interaktivem Ersatzteilkatalog im Fieldservice vier wesentliche Vorteile: 

  1. Überblick über relevante Informationen für Servicetechniker – ohne Systemwechsel und Zeitverlust für eine schnellere Abwicklung des Serviceeinsatzes 
  2. Erhöhung der Anzahl der Serviceeinsätze – mehr Einsätze bei gleicher Zahl an Servicetechnikern trotz Fachkräftemangel 
  3. Steigerung der First Time Fix Rate – zielgenaue Identifizierung benötigter Ersatzteile für die schnellere Behebung von Störfällen, oft schon beim ersten Einsatz 
  4. Stärkung der Kundenbindung – höhere Kundenzufriedenheit dank schnellem, effizientem Service 

Mehr Effizienz und zufriedenere Kunden

Lernen Sie die Hebel für eine höhere First Time Fix Rate kennen. 

Unser Fact Sheet zeigt, wie eine All-in-One-Lösung aus Field Service Management Software und Service-Informationssystem Ihre Effizienz im After-Sales-Service steigert.  

Fact Sheet herunterladen

Profitieren Sie von unserer Expertise  

Sie benötigen Unterstützung? 

Unsere Experten stehen Ihnen bei der Verbindung von Field Service Management Software und Ersatzteilkatalog zur Seite oder unterstützen beim Aufbau Ihres Katalogs. 

Kontakt aufnehmen

 

Das könnte Sie auch interessieren:

9 Minuten Lesedauer

B2B E-Commerce erfolgreich betreiben mit integriertem Ersatzteilshop

Was im B2C-Bereich bereits gang und gäbe ist, nimmt zunehmend Einzug in die B2B-Welt: Der Online-Verkauf von Produkten und Dienstleistungen. Insbesondere in den letzten 10 Jahren verzeichnete der B2B E-Commerce insgesamt ein stetiges Wachstum...

4 Minuten Lesedauer

4 Vorteile einer Integration von Field Service Management Software und digitalem Ersatzteilkatalog

Servicetechniker im Außendienst stehen vor vielfältigen Herausforderungen. Ihr oberstes Ziel ist es, Störfälle schnell zu beheben sowie Instandsetzungen und Wartungsvorgänge beim Kunden effizient und zufriedenstellend durchzuführen. 

Das gelingt durch...

10 Minuten Lesedauer

Vom Pain zum Gain –Datenmanagement im Ersatzteilgeschäft

Ersatzteile halten Maschinen und Anlagen am Laufen. Passende Ersatzteile finden Servicetechniker in Ersatzteilkatalogen. Doch Maschinen werden komplexer, die Datenflut wächst und Informationen veralten immer schneller. Deshalb ist Datenmanagement im...